DMCA. Copyrighted Work that you can Claim.
Base have 45 000 books.
Search: 


📙 Chemielogistik: Markt, Geschaftsmodelle, Prozesse by — epub download


Geleitwort.

Vorwort.

Liste der Autoren.

Abkurzungsverzeichnis.I

I Einleitung.

1 Chemielogistik im Kontext allgemeiner logistischer Anforderungen (Rolf Dietmar Grap, Birte Milnickel).

1.1 Ausgangssituation der chemischen Industrie.

1.2 Sicherheit in der Transportlogistik.

1.3 Sicherheitsma?nahmen in der Gefahrgutlogistik.

1.4 Zusammenfassung.

II Marktentwicklungen.

2 Marktentwicklungen und Trends (Cord Matthies).

2.1 Marktteilnehmer, Marktstrukturen und Entwicklung.

2.2 Clusterbildung.

3 Geschaftsstrategien in der Chemielogistik (Kerstin Seeger, Carsten Suntrop).

3.1 Einleitung.

3.2 Grundlagen.

3.3 Marktsituation Chemielogistik.

3.4 Entwicklungsszenarien der Geschaftsmodelle in der Chemielogistik.

3.5 Fazit.

4 Verkehrsinfrastruktur in Zentral- und Osteuropa – Herausforderungen aus Sicht der chemischen Industrie und Logistikdienstleister (Hannelore Hofmann-Prokopczyk, Christian W. Flotzinger, Fritz Starkl).

4.1 Einleitung 81

4.2 Forschungsfokus und methodische Vorgehensweise.

4.3 Verkehrsinfrastrukturelle Herausforderungen in Zentral- und Osteuropa aus Sicht der chemischen Industrie und des Logistiksektors.

4.4 Handlungsempfehlungen zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur und deren Rahmenbedingungen in Zentral- und Osteuropa.

5 Logistikanforderungen des Chemieparkmanagers (Ernst Grigat).

5.1 Einleitung.

5.2 Standortrelevante Entwicklungen der deutschen Chemieindustrie.

5.3 Wie lasst sich logistische Komplexitat an Chemiestandorten managen?

5.4 Fazit und Ausblick.

6 Wertschopfungspartnerschaften fur Stuckguter in der Chemielogistik (Thomas Krupp, Christian Kille).

6.1 Logistik in der chemischen Industrie – Moglichkeiten fur Wertschopfungspartnerschaften im Bereich handling-bedurftiger Stuckguter.

6.2 Geschaftsmodelle – bewusste Auswahl strategischer Aktivitaten von Logistikdienstleistern.

6.3 Marktbedingungen in der Chemiebranche – wirtschaftliches und logistisches Profil handling-bedurftiger Stuckguter.

6.4 Geschaftsmodelle von Spezialisten fur handling-bedurftige Stuckguter – Fallbeispiel Dachser Chem-Logistics.

6.5 Fazit – vielversprechende Outsourcing-Moglichkeiten fur die chemische Industrie.

7 Integrierte Gefahrstoff logistik an Chemie- und Pharmastandorten (Jochen Schmidt).

7.1 Standortlogistik an Chemiestandorten.

7.2 Geschaftsmodell: Kosten- und Qualitatsvorteile durch integrierte Gefahrstofflogistik.

7.3 Fazit und Ausblick.

8 Das Integrierte Geschaftsmodell der Chemielogistik (Steffen Bauer).

8.1 Ausgangslage.

8.2 Trends und Anforderungen in der Chemielogistik.

8.3 Spezielle Positionierung entlang der Supply Chain der Kunden.

8.4 Geschaftsmodell als integrative Gesamtlosung – ein Fazit.

8.5 Integratives Geschaftsmodell in der Praxis.

8.6 Ausblick.

9 Erfolg durch die Vernetzung unterschiedlicher Logistikdienstleistungen (Ortwin Nast).

9.1 Das Geschaftsmodell der Hoyer-Gruppe.

9.2 Chemielogistik.

9.3 Praxisbeispiele.

9.4 Hoyer-Aktivitaten im Wachstumsmarkt AdBlue.

9.5 Bedeutung der IT-Vernetzung mit den Kunden.

9.6 Die Sicherheits- und Servicekultur der Hoyer-Gruppe.

9.7 Weitere Geschaftsbereiche von Hoyer.

9.8 Die Terminalaktivitaten der Hoyer-Gruppe und das System des kombinierten Verkehrs.

9.9 Das Erfolgsmodell IBC: Komplettangebote fur unterschiedliche Branchen.

9.10 Unternehmensphilosophie: Ein Epilog.

10 Nachhaltige Chemie-Hub-Netzwerke – Merkmale zur differenzierten Geschaftsentwicklung (Hans-Jorg Bertschi).

10.1 Anforderungen an die Chemielogistik aus Kundensicht.

10.2 Herausforderungen und Marktentwicklungen in der Chemielogistik.

10.3 Das Geschaftsmodell der nachhaltigen Chemie-Hub-Netzwerke.

10.4 Erfolgsfaktoren und Differenzierungsmerkmale des nachhaltigen Chemie-Hub-Netzwerkes.

10.5 Praxisbeispiele fur ma?geschneiderte Kundenlosungen.

10.6 Zusammenfassendes Fazit.

11 Standortlogistik fur die chemische Industrie (Andreas Hardt, Gerd Clemens, Lothar Hinterlang).

11.1 Einleitung.

11.2 Chemielogistik und Standortlogistik.

11.3 Anforderungen an Logistikdienstleister in der Standortlogistik.

11.4 Wie kann ein Logistikdienstleister diesen Herausforderungen begegnen?

11.5 Innovation in der Chemielogistik.

11.6 Fazit und Ausblick.

IV Prozesse und IT.

12 Innovatives Prozessmodell fur die Chemielogistik (Bernhard Muhler, Karl-Heinz Oeller).

12.1 Der Wunsch: Nachhaltige Wettbewerbsfahigkeit durch Innovationen.

12.2 Problemaspekte der Ausgangssituation.

12.3 Das Prozessinnovationsprojekt in der Chemielogistik.

12.4 Das Organisationsverstandnis und Menschenbild hinter dem strategieorientierten Innovations- und Transformationsansatz.

12.5 Der wirkungsvolle und strategieorientierte Innovations- und Transformationsansatz im Detail.

12.6 Fazit.

13 Managen von Dienstleistern in der Chemielogistik – Von der Auswahl des optimalen Dienstleisters bis zur Gestaltung der Schnittstellen im Alltagsgeschaft (Marcus Bender, Dennis Mulalic).

13.1 Einleitung.

13.2 Market Screening: Potenzielle Dienstleister auswahlen.

13.3 Der Auswahlprozess.

13.4 Managen der Schnittstellen.

13.5 Monitoring/Performance-Analyse und regelma?ige Feedbackgesprache.

13.6 Fazit.

14 Logistik-Geschaftsprozess-Integration von IT-Systemen (Klaus Heep).

14.1 Vorbemerkung.

14.2 Serviceorientierte Architekturen (SOA).

14.3 Diskussion der Umsetzbarkeit im Bereich Logistik fur die Prozessindustrie (Chemie, Pharma, Logistik).

14.4 Zusammenfassung.

14.5 Fazit.

15 Innovative Prozessmodellierung und ihre IT-Umsetzung in der Chemielogistik – Vom Praxisprozess zur IT-Losung (Frank Gummer, Andreas Hardt).

15.1 Besonderheiten der Chemielogistik.

15.2 Das Prozessmodell – Logistikprozesse transparent machen und effizient steuern.

15.3 Umsetzung des Prozessmodells in eine leistungsfahige IT-Losung.

15.4 Fazit und Ausblick.

15.5 Zusammenfassung.

V Fazit und Ausblick.

16 Tendenzen im Chemielogistikmarkt (Carsten Suntrop).

Index.Content:
Chapter 1 Chemielogistik im Kontext allgemeiner logistischer Anforderungen (pages 1–22): Rolf Dietmar Grap and Birte Milnickel
Chapter 2 Marktentwicklungen und Trends (pages 23–50): Cord Matthies
Chapter 3 Geschaftsstrategien in der Chemielogistik (pages 51–79): Kerstin Seeger and Prof. Dr. Carsten Suntrop
Chapter 4 Verkehrsinfrastruktur in Zentral? und Osteuropa – Herausforderungen aus Sicht der chemischen Industrie und Logistikdienstleister (pages 81–111): Hannelore Hofmann?Prokopczyk, Christian W. Flotzinger and Fritz Starkl
Chapter 5 Logistikanforderungen des Chemieparkmanagers (pages 113–123): Ernst Grigat
Chapter 6 Wertschopfungspartnerschaften fur Stuckguter in der Chemielogistik (pages 125–150): Thomas Krupp and Christian Kille
Chapter 7 Integrierte Gefahrstofflogistik an Chemie? und Pharmastandorten (pages 151–170): Jochen Schmidt
Chapter 8 Das Integrierte Geschaftsmodell der Chemielogistik (pages 171–188): Steffen Bauer
Chapter 9 Erfolg durch die Vernetzung unterschiedlicher Logistikdienstleistungen (pages 189–210): Ortwin Nast
Chapter 10 Nachhaltige Chemie?Hub?Netzwerke – Merkmale zur differenzierten Geschaftsentwicklung (pages 211–226): Hans?Jorg Bertschi
Chapter 11 Standortlogistik fur die chemische Industrie (pages 227–242): Andreas Hardt, Gerd Clemens and Lothar Hinterlang
Chapter 12 Innovatives Prozessmodell fur die Chemielogistik (pages 243–263): Bernhard Muhler and Karl?Heinz Oeller
Chapter 13 Managen von Dienstleistern in der Chemielogistik – Von der Auswahl des optimalen Dienstleisters bis zur Gestaltung der Schnittstellen im Alltagsgeschaft (pages 265–279): Marcus Bender and Dennis Mulalic
Chapter 14 Logistik?Geschaftsprozess?Integration von IT?Systemen (pages 281–298): Klaus Heep
Chapter 15 Innovative Prozessmodellierung und ihre IT?Umsetzung in der Chemielogistik – Vom Praxisprozess zur IT?Losung (pages 299–312): Frank Gummer and Andreas Hardt
Chapter 16 Tendenzen im Chemielogistikmarkt (pages 313–320): Prof. Dr. Carsten Suntrop

About book:

  • Author:
  • Year: 2011
  • Language: English
  • ISBN: 9783527325313,9783527634231

About file:

  • File size: 3 468 707
  • Format: pdf


Security code:
Download button

Similar books results


Der Fremde (German Edition)
Der Fremde (German Edition) free download by Albert Camus

This is a German translation of Albert Camus "L'étranger" (1942), which was translated into English as "The Stranger". As this is the German version, it seems to be best to give you my oppinion in the books language. Here we go: Mersault - der Icherzähle...

Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion: AbschluĂźbericht ĂĽber das Forschungsprogramm 1991-1998. Forschungsbericht
Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion: AbschluĂźbericht ĂĽber das Forschungsprogramm 1991-1998. Forschungsbericht free download by Dietrich Hartmann

Das Schwerpunktprogramm "Objektorientierte Modellierung in Planung und Konstruktion" der Deutschen Forschungsgemeinschaft befaĂźt sich mit der Verwirklichung objektorientierter Modellierkonzepte im Bauwesen und die erfolgreiche Umsetzung in der Ingenieurpr...

Photochemie: Konzepte, Methoden, Experimente
Photochemie: Konzepte, Methoden, Experimente pdf free by Prof. Dr. Dieter Wohrle, Prof. Dr. Michael W. Tausch, Prof. Dr. Wolf?Dieter Stohrer(auth.)

Content: Chapter 1 Definition, historischer Abri? und Bedeutung der Photochemie (pages 1–4): Chapter 2 Die konzeptionellen und theoretischen Grundlagen der Photochemie (pages 5–81): Prof. Dr. Wolf?Dieter StohrerChapter 3 Photoreaktionen organischer Verbin...

Physiker zwischen Autonomie und Anpassung: Die Deutsche Physikalische Gesellschaft im Dritten Reich
Physiker zwischen Autonomie und Anpassung: Die Deutsche Physikalische Gesellschaft im Dritten Reich free download by Dieter Hoffmann, Mark Walker

Deutschland war im ersten Drittel des zwanzigsten Jahrhunderts ein Weltzentrum physikalischer Forschung, insbesondere auf dem Gebiet der Theoretischen Physik. Zum institutionellen Netzwerk dieser Hochkultur der Physik gehörte die Deutsche Physikalische Ge...

Prozessanalytik: Strategien und Fallbeispiele aus der industriellen Praxis
Prozessanalytik: Strategien und Fallbeispiele aus der industriellen Praxis pdf free by

Content: Chapter 1 Strategien fur wissensbasierte Produkte und Verfahren (pages 1–23): Rudolf W. KesslerChapter 2 Wirtschaftlichkeitsbeurteilung von Prozessanalytik (pages 25–48): Frank RutzenChapter 3 Projektmanagement für wissensbasierte Produkte und Ve...

  Alison, Who Went Away
Alison, Who Went Away free download by Vivian Vande Velde

Fourteen-year-old Susan (or, as she prefers to be called, Sybil) has been trying to reinvent herself ever since the mysterious disappearance of her older sister, Alison. Life has been very confusing since Alison left. Susan’s mother has become overly prot...

  All Fall Down

  All Fall Down

All about osteoarthritis : the definitive resource for arthritis patients and their families
All about osteoarthritis : the definitive resource for arthritis patients and their families free download by Nancy E Lane; Daniel J Wallace

Osteoarthritis afflicts about 25 million people in the United States-two-thirds of all people over 65-and the numbers will only grow in the coming years as baby boomers age. Yet few who suffer from this disease know much about it-how to relieve the pain...

All Flesh Is Grass: Plant-Animal Interrelationships
All Flesh Is Grass: Plant-Animal Interrelationships epub download by Julian Chela-Flores, Maria Eugenia Montenegro, Nevio Pugliese, Vinod C. Tewari (auth.), Zvy Dubinsky, Joseph Seckbach (eds.)

This new book takes us through a journey from early life to modern agriculture. The thirty eight authors present current studies on the interrelation of plants-animals. This topic has always fascinated man, as evidenced even by the first chapters of Genes...

Alkaline Rocks and Carbonatites of the World: Part Two: Former USSR
Alkaline Rocks and Carbonatites of the World: Part Two: Former USSR pdf free by L. N. Kogarko, V. A. Konova, M. P. Orlova, A. R. Woolley (auth.)

Alkaline rocks and carbonatites have the most varied and extreme compositions of all igneous rocks. This volume describes all the known occurrences in the former USSR....

Alkaline Earth Metal Halates
Alkaline Earth Metal Halates download pdf by H. Miyamoto, M. Salomon and H. L. Clever (Eds.)

Aliphatic Carcinogens. Structural Bases and Biological Mechanisms
Aliphatic Carcinogens. Structural Bases and Biological Mechanisms download pdf by Joseph C. Arcos, Yin-Tak Woo and Mary F. Argus (Auth.)

  All Cakes Considered
All Cakes Considered free download by Melissa Gray, Annabelle Breakey, Stephen Voss

Melissa Gray is National Public Radio's Cake Lady. Every Monday she brings a cake to the office for her colleagues at NPR to enjoy. Hundreds of Mondays (and cakes) later, Melissa has lots of cake-making tips to share. With more than 50 recipes for the cak...

Alimentary Sphincters and their Disorders
Alimentary Sphincters and their Disorders epub download by Paul A. Thomas, Charles V. Mann (eds.)